Artikel

Alpin

Susanna Roth und Viktoria Lummer starteten am Wochenende bei der Leki-Race-Challenge.

Das Rennen wird zum Gedenken an Klaus Lenhart, dem 2012 verunglückten Inhaber der Fa. Leki ausgerichtet und von zahlreichen namhaften Sponsoren unterstützt. Entsprechend gut war das Starterfeld besetzt. Dazu waren war am Hochlitten in Riefensberg am Samstag und Sonntag jeweils ein Riesenslalom in zwei Durchgängen ausgeschrieben. Veranstalter waren der SVL und VFL Kirchheim, der Heimat der Fa. Leki (= Lenhart Kirchheim). Der Lauf am Samstag war extrem schnell gesteckt und forderte von den Läufern viel Können und noch mehr Mut. Unsere beiden Starterinnen schlugen sich sehr gut: Susanne erzielte in der U14 den 4. Rang, Vikoria erzielte in der U16 mit Rang 3 einen Platz auf dem Podest. Am Sonntag wurde das Rennen aufgrund des vielen Neuschnees abgesagt. Ende März findet in Balderschwand das Finale dieser Rennserie statt.

Zurück