Artikel

Langlauf

2.Geigercup in Kalzhofen

Für insgesamt mehr als 200 Langläuferinnen und Langläufern aus dem Allgäu ging es am Silvestertag und zum Jahreswechsel noch einmal, anlässlich des „GEIGER Langlauf Cup“, in die Wettkampfspur. Von unserem Verein waren 14 Läufer am Start. Trotz des Wärmeeinbruchs mit Dauerregen am Vortag, hatten die Läufer am Renntag selbst beste Bedingungen.

Bei viel Sonnenschein, angenehmen Temperaturen sowie idealen Loipen- und Witterungsbedingungen konnte dieser letzte „GEIGER Langlauf Cup“ des Jahres 2017 bei besten Voraussetzungen als Sprintevent in der „Freien Technik“ durchgeführt werden. Während die Schülerklasse U8 und U9 im Prolog, d.h. jeder Läufer startet einzeln, einen Rundkurs von 0,8 KM bewältigen mussten, ging es ab der Klasse U10 bis hin zu den Altersklassen dann auf eine 0,9KM lange Rundstrecke. Spannend wurde es dann nach den so genannten Prologläufen. Während sich hier schon die Favoriten herauskristallisierten, ging es für jeden einzelnen Teilnehmer in den verschiedenen „Heats“, d.h. entsprechend der Prologzeit wurde man nun in den Finallauf eingeteilt ( die Schnellsten 5 einer Klasse liefen um Platz 1-5, der 6. bis 10. Schnellste lief um Platz 6-10,…) dann voll zur Sache.

Wieder einmal konnte Niklas Schmid in der Klasse U13 überzeugen und einen Sieg verbuchen. Luis Seywald und Fabian Huber landeten auf den hervorragenden Plätzen 4 und 5. In der Klasse U12 liefen Corinna Rasch und Moritz Zeh ein beherztes Rennen und wurden beide sechste/r. Weitere Ergebnisse: http://sc-oberstaufen.de

Zurück