Artikel

ALPIN

ASV KAT3 Punkterennen in Oberjoch

DSV Punkterennen am Oberjoch

Nachdem die beiden Rennen wegen Sturmschäden von Balderschwang ans ATA in Oberjoch verlegt wurden, erwartete die Rennläufer am Samstag beim Slalom eine extrem eisige und schwierige Piste. Über 50 % der Teilnehmer schieden aus. Auch Viktoria Lummer und Ferdinand Ballerstedt erwischte es bereits im ersten Durchgang. Nur Susanna Roth kam in beiden Durchgängen ins Ziel und erreichte in der U 14 den 10. Platz.
Am Sonntag wurde aus Sicherheitsgründen die Disziplin von RS auf SL geändert. Die Piste war deutlich griffiger und entsprechend mehr Läufer kamen ins Ziel. Susanna Roth erreichte Rang 17, Ferdinand Ballerstedt kam auf Rang 7 und Viktoria Lummer fuhr mit Rang 3 aufs Podest.

Ergebnisse 

Zurück